Fernsehen schlecht für die Augen?

Fernsehen schauen

Macht Fernsehen 4eckige Augen?

 

Und warum soll denn eigentlich Bücher lesen besser sein für meine Augen?

Air Optix Aqua

Dass Fernsehen schlecht für die Augen sein soll, ist wohl jedem bekannt. Einerseits wird argumentiert, dass der Abstand beim Fernsehen immer gleich bleibt und die Augen daher nicht auf Fern- und Nahakkommodation trainiert werden wie zum Beispiel beim Spielen draussen. Doch auch beim Lesen hält man das Buch nicht ständig in einem anderen Abstand vor seinem Gesicht. Was also ist dabei der Unterschied?

Kontaktlinsen tragen

Nun, die Augen trocknen schneller aus, wenn man nur auf einen Punkt schaut, weil es nicht mehr ein Sehen, sondern eher ein Starren ist. Beim Buch hingegen, bewegt man die Augen doch innerhalb der Zeile. Man liest mit und bewegt dabei seine Augen. Doch die Augen sollten eigentlich genug Tränenflüssigkeit besitzen, um beim Fernsehen nicht ganz auszutrocknen. Wenn man dem Vorbeugen möchte, sollte man vielleicht besser seine Kontaktlinsen herausnehmen und die Brille anziehen. Farbige Kontaktlinsen können den Kontrast am Bildschirm erhöhen.

Allerdings sollte dies doch das Selbe sein, wenn man auf einem Ipad liest? Und trotzdem heisst es immer wieder Bildschirme seien schlecht. Bisher ist mir nicht ganz klar, warum dies ein Unterschied darstellen sollte. Denn Ipads sind von der Grösse her mit einem Buch vergleichbar und die Augen müssen sich ja dann auch bewegen.

Und nun, was einige vielleicht nicht erwartet hätten, das Lesen ist anstrengender als in die Glotze zu starren. So darf man z.B. nach gewissen Augenoperationen nicht lesen, gegen Fernsehen ist aber nichts einzuwenden. Daher könnte einen irgendwann auch der Gedanke kommen, dass es den Eltern vielleicht gar nicht um die Augen sondern eher den Charakter und die Phantasie eines Kindes geht? Oder vielleicht auch die Entwicklung des Geihrn.

Niemand bestreitet, dass zu viel Fernsehen ungesund ist. Man bewegt sich nicht, man pflegt seine sozialen Kontakte nicht etc. Doch ist es wirklich so schlecht für die Augen?

Be Sociable, Share!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*